Paradontologie

Paradontopathien, also Zahnfleischerkrankungen, sind überwiegend verhaltensbedingte Krankheiten. Sie können durch eine systematische häusliche Mundhygiene und unterstützende, professionelle Prophylaxemaßnahmen in der Zahnarztpraxis vermieden und/oder aufgehalten werden. Krankhafte Erscheinungen am Zahnfleisch treten auf, wenn über einen längeren Zeitraum Zahnbeläge auf der Zahnoberfläche und dem Zahnfleischsaum verbleiben. Der Entzündungsgrad des Zahnfleisches kann durch Berührung mit einer stumpfen Sonde [...]